Digitaler Automarkt: Autokauf ist Vertrauenssache

Autokauf ist Vertrauenssache

Autokauf ist Vertrauenssache. Daran hat sich bis heute nichts geändert und das wird auch in Zukunft so bleiben. Das gilt nicht nur beim Kauf von Gebrauchtwagen, die ohne echte Garantie ein wirtschaftliches Risiko darstellen können. Vertrauen prägt auch das Neuwagengeschäft, denn Kunden wollen in der Regel das Neufahrzeug über Jahre hinweg mit Vergnügen nutzen. Und in beiden Fällen sind die Automobil-Fachhändler der Kraftfahrzeuginnung die idealen Ansprechpartner.

Gebraucht- und Neuwagensuche plus Markenvergleich konzentriert an einem Ort – das ermöglicht seit 1984 der Pforzheimer Automarkt. Auf eindrucksvolle Art auf dem Pforzheimer Messplatz und mit enormer überregionaler Resonanz. An zwei Wochenendtagen konnte Hunderte von Fahrzeugen begutachtet und bei Bedarf auch gleich gekauft werden. Autokunden und Autohändler standen in entspannter Marktatmosphäre in direktem Kontakt und Informationsaustausch. Doch wie lässt sich dieses vertrauensvolle Miteinander in Pandemiezeiten realisieren?  

Geballte Fachkompetenz der Autoprofis online abrufen

Das geht nur digital. Zum Beispiel über die Automarkt-Webseite der Interessengemeinschaft Pforzheimer Autohäuser. Der 37. Pforzheimer Automarkt findet nämlich auf dem virtuellen Messplatz im Internet statt. Informieren und Vergleichen per Mausklick – auf dem PC oder mobil auf Handy und Tablet. Und wer sich die Angebote näher anschaut, findet auch virtuell den Weg zum Autohaus, in dem per Videochat die geballte automobile Kompetenz der Fachberater abgefragt werden kann. So geht das heute mit dem vertrauensvollen Autokauf.

Garantie der Kfz-Meisterbetriebe – das beste Qualitätssiegel

Übrigens: Gebrauchte Fahrzeuge liegen nach wie vor im Trend. Aber: „Gebrauchtwagen mit Qualität und Sicherheit“ kauft man nur im Kfz-Meisterbetrieb. Die Gebrauchtwagen-Garantie, wie sie zum Beispiel von Autohändlern in der Interessengemeinschaft Pforzheimer Autohäuser angeboten wird, ist ein herausragendes Qualitäts- und Sicherheitsmerkmal – ein Meistersiegel vom Meisterbetrieb. Zwei Drittel der Gebrauchtwagen werden über den Fachhandel verkauft, bei den Jahreswagen sind es sogar fast 90 Prozent. Autointeressierte wissen: In den Kfz-Meisterbetrieben stimmen Produkt, Zusatz- und Serviceangebot.

Auch ohne den gewohnten Pforzheimer Automarkt auf dem Messplatz bleibt 2021 die Lust am Automobil bestehen. Jetzt müssen eben neue – digitale – Wege beschritten werden, um die Autowünsche der Kunden Wirklichkeit werden zu lassen. Und: Irgendwann sind die Autohäuser wieder für alle weit geöffnet und dann wird der nächste Pforzheimer Automarkt wieder die Menschenmassen auf den Messplatz locken. tok